Amicanta

Der Name ist zusammengeschmolzen aus den lateinischen Wörtern für „Freundin“ (amica) und „singe!“ (canta); das Chorprojekt selber ist hervorgegangen aus der Idee die Zusammenführung der Gemeinden St. Anna und St. Gabriel positiv und kreativ zu gestalten. Seit dem Jahr 2006 singt der Chor „Amicanta“ mit wachsender Mitgliederzahl, wachsendem Repertoire und wachsendem Einsatzgebiet. Geprobt wird jeden Donnerstag ab 20.00 Uhr im Raum über der Sakristei in St. Gabriel unter der Leitung von Steffi Melisch.

Amicanta singt zu verschiedensten Anlässen (u.a. Familienmessen, Kommunionmessen, Gemeindefest, Firmung, Hochzeiten), gestaltet regelmäßig Taizé-Gottesdienste in St. Gabriel und nimmt Konzertauftritte auch außerhalb der Pfarrei wahr. Ein Chorwochenende in der „Wolfsburg“ Anfang jeden Jahres verstärkt regelmäßig die Begeisterung für das gemeinsame Musizieren und für die Vielfalt des „Neuen Geistlichen Liedes“ (NGL).

Das Repertoire umfasst einerseits Liedgut aus dem NGL-Liederbuch „Halleluja“ und dessen Vorgängern. Andererseits ist der Chor aber weit darüber hinaus auf der Suche nach aktuellen, zeitgemäßen musikalischen Ausdrucksformen, die das liturgische Geschehen bereichern und vielleicht neue Zugänge erschließen können.

 

Wer mitmachen oder einfach mal hinein schnuppern möchte, kann donnerstags zur Probe vorbeischauen und ist immer herzlich willkommen!