Gottesdienst zuhause feiern - Christi Himmelfahrt und 7. Sonntag der Osterzeit | 21./24.05.20

Die Gottesdienste in den Kirchen fallen noch aus, aber feiern Sie doch mit Ihrer Familie einen Gottesdienst zuhause. Oder nehmen Sie an der ökumenischen Online-Andacht mit Olaf Meier und Klaus Andrees von der TelefonSeelsorge teil.


Gottesdienst zuhause feiern

Gottesdienst zuhause feiern


Das Bistum Essen hat wieder ein Liturgiepaket mit verschiedenen Gottesdienstmodellen zusammengestellt, die zuhause mit der Familie gefeiert werden können. Dazu laden wir herzlich ein.


Und hier noch ein „Gottesdienst dahoam“ vom Chiemsee



Ökumenische Online-Andacht

Olaf Meier, Klaus Andrees (Foto: Melina Lucht)
Olaf Meier, Klaus Andrees (Foto: Melina Lucht)

Die nächste ökumenische Onlineandacht wird am kommenden Sonntag, 24. Mai 2020 in den Räumen der ökumenischen TelefonSeelsorge Duisburg Mülheim Oberhausen aufgenommen.

Weil dort Tag und Nacht Menschen wach sind, um den Sorgen und Nöten von Anrufenden ein offenes Ohr zu schenken, geht es in dieser Andacht ums Wachsein. Sie wird gestaltet vom Leiter der TelefonSeelsorge Olaf Meier, der nicht nur Psychologe sondern auch katholischer Theologe ist, und vom Vorsitzenden des Förderkreises der TelefonSeelsorge Klaus Andrees, Prädikant in der evangelischen Kirchengemeinde Großenbaum-Rahm.

Die musikalische Gestaltung übernehmen Henrieke Kuhn (Violine und Gesang) und Daniel Drückes (Klavier und Gesang). Beide beenden bald ihr Studium der popularen Kirchenmusik an der evangelischen Popakademie.


Gottesdienst-Übertragungen

Eine Übersicht über Fernseh-, Radio- und Streaming-Gottesdienste finden Sie hier:


Bilder und Inhalte stammen von: pfarrei-liebfrauen-duisburg.de. Beitrag vom 21.05.2020