40 Tage in der Wüste | 11.03.19

In unserer Reihe „Kirche im filmforum“ zeigen wir zum Beginn der Fastenzeit den Film „40 Tage in der Wüste“.


Filmplakat

Eine „kluge, mit Symbolen spielende filmische Reflexion über Glaube, Familie und die Auseinandersetzung mit sich selbst.“ Ein berührendes, menschliches Porträt Jesu, dem der Teufel als Doppelgänger erscheint. Die beeindruckenden Panoramen der Wüste gestalten einen meditativen Raum. Beim anschließenden Treffen in der Josephskirche lohnt es sich, diesen Eindrücken nachzusinnen bei einer kleinen Stärkung.

 

„40 Tage in der Wüste“
Montag, 11. März, 18 Uhr

Tickets: 6,60 €
Bitte direkt über das filmforum buchen!

Bei Fragen:
Elmar Ibels (e.ibels@arcor.de oder 0173 5436877)


Ein guter Kinofilm kann anregen, über eigene Sehnsüchte und Lebensfragen nachzudenken.

Die Pfarrei Liebfrauen zeigt jeden zweiten Montag im Monat um 18 Uhr einen Film im Filmforum. Im Anschluss an den Film laden wir zu einem kleinen Umtrunk und Imbiss in die Josephskirche, direkt gegenüber. Wer Lust hat bei Filmauswahl, Vorbereiten des Imbiss ... mitzumachen, melde sich bitte bei Elmar Ibels (s.o.).


Bilder und Inhalte stammen von: pfarrei-liebfrauen-duisburg.de. Beitrag vom 07.03.2019